Stadtführung Witztour Berlin
 
I   Berlin-Ansichten   I     I   Stadttouren-Übersicht   I     I   Programm Aktuell   I     I   Weitere Infos   I
 
 
Reiterstandbild der Alte Fritz

Die Berliner Witz - Tour - Anekdoten und Spitznamen von der "Goldelse" bis zum "Telespargel"
 
Der Berliner ist ein Mensch mit "Herz und Schnauze", so wird gesagt. Der Berliner Witz ist ein ganz besonderer. Für viele Gebäude hat er besondere Spitznamen entwickelt, wie es dies sonst in keiner anderen Stadt vergleichbar gibt.
 
So wird die Figur der Siegesgöttin "Nike" auf der Siegessäule als "Goldelse" bezeichnet. Es sei die einzige Frau in Berlin, die man mit 1 Mark besteigen könnte.
 
Das Kanzleramt wird respektlos "die Waschmaschine" genannt, der Fernsehturm "Telespargel" und der Palast (sächsich Ballast) der Republik "Erichs Lampenladen" oder "Erichs Datscha am Kanal".
 
Palast der Republik  
Des weiteren ist die Stadt voller Anekdoten, von Friedrich dem Großen bis zu Erich Honnecker, die ebenfalls von der berühmten Berliner Schnauze geprägt sind.
 
Siegessäule
 
Diese besondere Stadttour zeigt Berlin in seiner typischen Mentalität. Übrigens, es darf auch gelacht werden!
 
Termine: Unregelmäßig (nur mit Anmeldung)
              siehe auch Programm Aktuell
              Sondertouren nach Vereinbarung
 
Telefon: 030 / 46 06 37 88, Kontakt / Gästebuch
 
Dauer der Stadtführung: ca. 2 Stunden, Preise
 
Bärentouren Berlin Hörspiel
 
Weitere romantische Anekdoten finden Sie auch auf unserem  Berlin Hörspiel.
 
Zur Startseite Start
 
 
I   Berlin-Ansichten   I     I   Stadttouren-Übersicht   I     I   Programm Aktuell   I     I   Weitere Infos   I