Stadführung Scheunenviertel Berlin
 
I   Berlin-Ansichten   I     I   Stadttouren-Übersicht   I     I   Programm Aktuell   I     I   Weitere Infos   I
 
 
Hackescher Markt
 

TOUREN DURCH DAS SCHEUNENVIERTEL

I. Wege durch's traditionelle Berlin -
Von Hackesche Höfe bis Neue Synagoge   mehr
Termine: Di 16 Uhr & Sa 14 Uhr
Treff: A.M.T. Coffee - Hackescher Markt
(nur mit telefonischer Anmeldung)
 
II. Das Scheunenviertel  mehr
Termine: Mo 16 Uhr
Treff: Postfuhramt - Oranienburger Str. 35-36
(nur mit telefonischer Anmeldung)
 
III. Szenetour durch Mitte -
Die legendärsten Berliner Kneipen
  mehr
Termine: Fr 18 Uhr & Sa 18 Uhr
Treff: Eingang "Ständige Vertretung" - Schiffbauerdamm 8
(nur mit telefonischer Anmeldung)
 
IV. Das Scheunenviertel -
Eine kunsthistorische Architekturführung
  mehr
Sondertour, nur nach telefonischer Vereinbarung
Treff: Postfuhramt - Oranienburger Str. 35-36
 
Hackesche Höfe
 

 
Das Scheunenviertel -
Eine kunsthistorische Architekturführung

 
Die Stadttour durch das legendäre Scheunenviertel beginnt am Postfuhramt und geht zu den Hackeschen Höfen. Die kunsthistorisch bedeutenden Hackeschen Höfe, welche dereinst die modernste Luxuswohnanlage Berlins bildeten und in der DDR-Zeit eine Autoreparaturwerkstatt beherbergten, sind jetzt nach der Sanierung wieder ein Publikumsmagnet geworden.
 
Der Ursprung des Namens Scheunenviertel, früher als ein verruchtes kleines "Gaunerviertel" bekannt, stammt aus einer Brandschutzverordnung von 1672, als leicht brennbare Gebäude wie Scheunen und Schmieden vor die Tore des alten Berlins verlagert werden mußten. Die letzte Scheune stand bis 1910 dort, wo dann das Theater "Volksbühne" errichtet wurde. Weitere einzigartige Schwerpunktsetzung ist die Baugeschichte der Weimarer Republik und der DDR-Architektur.
 
Scheunenviertel Volksbühne
 
Sodann folgt die "Roten Apotheke" und das "Volkskaffeehaus". Das Ensemble an der Volksbühne mit dem berüchtigten Kino "Babylon" stellt Wohnbauten der Weimarer Zeit dar. Richtung Alexanderplatz ist dann überwiegend die Baukunst des "ersten Arbeiter- und Bauernstaates auf deutschem Boden" zu bewundern, der sich in Bauwerken wie dem Haus des Lehrers und der ehemaligen Stalinallee ein Denkmal setzte.
 
Am Alex hören Sie dann die Geschichte des sagenumwobenen "Haus mit den 99 Schafsköpfen" (siehe Bild).
 

 
Schafskopfhaus im Scheunenviertel

 
Termine: Montags 16 Uhr (nur mit Anmeldung)
              siehe auch Programm Aktuell
              Sondertouren nach Vereinbarung
 
Telefon: 030 / 46 06 37 88, Kontakt / Gästebuch
 
Dauer der Stadtführung: ca. 2 Stunden, Preise
 
Zur Startseite Start
 
 
I   Berlin-Ansichten   I     I   Stadttouren-Übersicht   I     I   Programm Aktuell   I     I   Weitere Infos   I